13. März: Frauenkampf international
 – Die Stärke der Frauenbewegung heute und in Zukunft

Internationalistischer Abend In vielen Ländern der Welt stehen Frauen an der Spitze von Protesten und sind ein wichtiger Antrieb der politischen Bewegungen. Sie sind Teil der gesamtgesellschaftlichen Proteste im Kampf gegen Ausbeutung und Unterdrückung, aber kämpfen gleichzeitig auch in den eigenen Bewegungen für ihre Befreiung. Sie haben einen doppelten Antrieb und verbinden den Kampf gegen kapitalistische Ausbeutung mit dem Kampf gegen das Patriarchat und geben … 13. März: Frauenkampf international
 – Die Stärke der Frauenbewegung heute und in Zukunft weiterlesen

Zur aktuellen Situation in der Türkei

Internationalistischer Abend: Erdogan und die Türkei… Ein entfesselter Krieg gegen Oppositionelle und gegen die kurdische Bevölkerung, die Unterstützung von islamistischen Milizen, der Ausnahmezustand, ein wieder erwachender türkischer Nationalismus und der Absturz der türkischen Lira… Das sind nur einige Stichworte, die auf die letzten Jahre des türkischen Regime passen. Die Türkei befindet sich aktuell in einer strukturellen Krise – sowohl politisch wie ökonomisch. Der neuerliche Absturz … Zur aktuellen Situation in der Türkei weiterlesen

Afrin ist in Gefahr – Der türkische Angriffskrieg bedroht die Bevölkerung in Afrin

Seit dem 20. Januar greift die türkische Armee zusammen mit dschihadistischen Kämpfern der sog. Freien Syrischen Armee den Kanton Afrin in Nordsyrien / Rojava an. Am 10. März stand die türkische Armee nun kaum mehr als 2km von der Hauptstadt Afrin entfernt. In der Stadt leben um die 850 000 Menschen, die zum großen Teil vor dem türkischen Angriffskrieg aus ihren Dörfern in die Stadt geflohen sind, um ihr Leben zu retten. Aktuell stehen die Stadt und der letzte Versorgungskorridor unter starkem Beschuss und sowohl die Wasser- als auch die Stromversorgung sind unterbrochen. Das Leben der Menschen in Afrin selbst ist unmittelbar bedroht. „Afrin ist in Gefahr – Der türkische Angriffskrieg bedroht die Bevölkerung in Afrin“ weiterlesen

Eve Dönüs – Film zum Militärputsch 1980 in der Türkei

eve-donus-2006-963„Putschversuch“, der „Putsch nach dem Putsch“ … die Türkei ist in aller Munde. Nach dem gescheiterten Putschversuch wurden tausende Menschen verhaftet, aus Ämtern enthoben, mit einem Ausreiseverbot versehen und noch vieles mehr. Der Putsch ist gescheitert, aber was es festzuhalten gilt ist eine massive Verschärfung der aktuellen Situation und des Zustands in der Türkei. „Eve Dönüs – Film zum Militärputsch 1980 in der Türkei“ weiterlesen

Reisebericht aus Kurdistan / Hinter den Barrikaden

160728_vorneSeit der türkische Staat Mitte 2015 den zuvor von der kurdischen Befreiungsbewegung geduldig ertragenen »Friedensprozess« vollends aufkündigte, eskalierte in den mehrheitlich kurdischen Gebieten des Südostens der Türkei die Situation. Der autokratisch regierende Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan spricht von einer »Säuberung« der Gebiete und möchte die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) samt Sympathisanten »auslöschen«. Die Mittel, die der Staat dabei einsetzt, reichen von Massenverhaftungen über Massaker an der Zivilbevölkerung bis hin zur gewollten Zerstörung ganzer Stadtteile im Zuge der sogenannten »Ausgangssperren«. „Reisebericht aus Kurdistan / Hinter den Barrikaden“ weiterlesen

Freiheit für die ATIK Gefangenen – Veranstaltung mit Rede und Musikbeiträgen

157694Gegen die Kriminalisierung von migrantischen Strukturen! Freiheit für die ATIK Gefangenen!

Am 15. April wurden in der BRD 7 Mitglieder des migrantischen Vereins „ATIK“ (Konföderation der Arbeiter aus der Turkei in Europa) verhaftet. Weitere 3 wurden in den folgenden Tagen in der Schweiz, Frankreich und in Griechenland verhaftet und in Auslieferungshaft gesperrt. Einer von ihnen ist bereits in die BRD ausgeliefert worden. „Freiheit für die ATIK Gefangenen – Veranstaltung mit Rede und Musikbeiträgen“ weiterlesen

2. Ausgabe des „Zusammen Kämpfen Info“ erschienen

titleHallo liebe LeserInnen und Leser,

in der zweiten Ausgabe der Zusammen Kämpfen Info geht es schwerpunktmäßig um die Wahlen und den Krieg in der Türkei / Kurdistan.
Der zweite Schwerpunkt ist die aktuell laufende Rechtspopulismus Kampagne. Wir dokumentieren einige Plakate, die wir anlässlich der Kampagne herausgegeben haben. Über eine Rückmeldung freuen wir uns natürlich.

Viel Spaß beim Lesen!
Euer Zusammen Kämpfen [Stuttgart] „2. Ausgabe des „Zusammen Kämpfen Info“ erschienen“ weiterlesen

beobachternews: Türkische Nationalisten demonstrierten in Stuttgart gegen die PKK

P150927_nationalistenolizei trennt Graue Wölfe und Kurden

Von Andy Scheffel – Stuttgart. Türkische Nationalisten demonstrierten am Samstag, 19. September, in Stuttgart unter dem Motto „Hand in Hand gegen den Terror der PKK in der Türkei“. An dem Aufzug der Grauen Wölfe beteiligten sich 1400 Teilnehmer. Die Polizei begleitete die Demonstration im Spalier. Als sich ihr Kurden näherten, griff sie sofort massiv ein. Sie ging auch Pressevertreter an (siehe unseren Kommentar “Polizei darf Presse nicht attackieren“). „beobachternews: Türkische Nationalisten demonstrierten in Stuttgart gegen die PKK“ weiterlesen

Krieg in der Türkei / Kurdistan

0,,18701377_403,00Am 20. Juli wurden bei einem Selbstmordanschlag in Suruc* 34 Jugendliche getötet und um die 80 Jugendliche verletzt. Der Anschlag fand während einer Begrüßungsveranstaltung für Jugendliche statt, die aus mehreren Ländern nach einem Aufruf des SGDF (Föderation der sozialistischen Jugendverbände der Türkei) zusammengekommen sind, um beim Wiederaufbau von Kobani zu helfen.

Seitdem ist in der Türkei vieles anders. Der Waffenstillstand ist seitens der Türkei und seitens der PKK aufgehoben worden. Die Türkei reagierte auf den Anschlag in Suruc mit der Bombardierung von Stellungen der PKK, was unter dem Vorwand den IS zu bekämpfen geschieht, und gleichzeitig veranstaltet die Türkei eine Hatz nach Linken und Revolutionären in der Türkei statt, die von Massenverhaftungen bis hin zu Hinrichtungen reicht. Die PKK führte ihrerseits nach den Razzien einige Angriffe v.a. auf türkische Polizisten durch, die bis heute andauern, und rief in einigen Städten und Stadtteilen ein autonomes Gebiet aus. „Krieg in der Türkei / Kurdistan“ weiterlesen