Stadtteilspaziergang 2020 – Gemeinsam gegen die Rechtsentwicklung

Seit längerer Zeit müssen wir zusehen, wie weltweit rechte Bewegungen wachsen, gesellschaftliche Diskurse bestimmen und zunehmend die Regierungen der sogenannten demokratischen Industriestaaten oder auch der Schwellenstaaten übernehmen. Ob Bolsonaro in Brasilien, Trump in den USA, die hindunationalistische Partei Indiens mit Modi, Duerte auf den Philippinen, Orban in Ungarn, Kurz in Österreich oder Kaczynski in Polen. Gemein ist den Rechten dabei ihre reaktionäre, nationalistische bis faschistische … Stadtteilspaziergang 2020 – Gemeinsam gegen die Rechtsentwicklung weiterlesen

Stadtteilspaziergang 2020 – Einleitung

Weltweit verhungern Tag für Tag abertausende Menschen während es eine Überproduktion an Lebensmittel gibt, die einfach im Meer versenkt werden. In Kriegen, die Ausdruck von gegensätzlichen Interessen zwischen imperialistischen Mächten sind, um wirtschaftliche und strategische Interessen zu „verteidigen“, werden Tag für Tag Menschen getötet und die Kriege dann hämisch als Friedensmissionen bezeichnet. Und wenn die Menschen nicht dem Krieg zum Opfer fallen und flüchten können dann werden sie in Europa mit einer rassistischen Flüchtlingspolitik konfrontiert oder einfach im Meer zum sterben zurückgelassen.

„Stadtteilspaziergang 2020 – Einleitung“ weiterlesen