Stadtteilspaziergang – Auf den Spuren von Hans Gasparitsch

Seit 2014 existiert das selbstverwaltete Stadtteilzentrum Gasparitsch. Ein Raum von und für die Menschen in Stuttgart-Ost, der von einem kollektiven Zusammenhang selbstverwaltet wird. Im Gasparitsch gibt es verschiedene Aktivitäten sozialer, politischer oder kultureller Art und dies stets ohne kommerziellen Hintergrund. Der Name wurde nicht zufällig gewählt, sondern um das Leben des verstorbenen Widerstandskämpfers und Kommunisten Hans Gasparitsch zu würdigen und so ein lebendiges Denkmal zu … Stadtteilspaziergang – Auf den Spuren von Hans Gasparitsch weiterlesen

Hans Gasparitsch, die Gruppe G und antifaschistischer Widerstand

Lesung & Veranstaltung

Hans Gasparitsch wurde am 30. März 1918 im Ostheimer Kanonenweg (heute Haußmannstraße) geboren. Er war ein antifaschistischer Widerstandskämpfer und Mitbegründer der Gruppe G (wie Gemeinschaft). Die Gruppe veröffentlichte Flugblätter und Zeitungen gegen den Faschismus und organisierte Dutzende von Jugendliche in Stuttgart und der Region gegen die faschistischen Gräuel. „Hans Gasparitsch, die Gruppe G und antifaschistischer Widerstand“ weiterlesen