Rechtspopulismus stoppen! Fluchtursachen bekämpfen!

fluchtursachen_fluechtlingeMonatelang verfolgte uns das Schlagwort der „Flüchtlingskrise“ auf Schritt und Tritt. Tag für Tag wurde über neue „Flüchtlingsströme“ und über die „problematische“ Unterbringung berichtet. Mittlerweile ist das Thema zwar in den Medien abgeklungen, doch noch immer stehen tausende Menschen an den geschlossenen Grenzen Europas. Dort müssen sie unter schlimmsten Bedingungen jeden Tag um das Überleben von sich und ihren Familien kämpfen.

In den Parlamenten werden immer neue Asylrechtsverschärfungen wie das Integrationsgesetz diskutiert und verabschiedet. Um Abschiebungen zu beschleunigen werden Staaten im Handumdrehen für sicher erklärt oder Regierungen werden dafür bezahlt Geflüchtete Menschen erst gar nicht nach Europa zu lassen. So z.B. aktuell das autoritäre AKP Regime in der Türkei. „Rechtspopulismus stoppen! Fluchtursachen bekämpfen!“ weiterlesen

Die Terror-Keule …

2016-06 - flughafenAm 28. Juni haben drei Selbstmordattentäter am Istanbuler Atatürk-Flughafen mehr als 40 Menschen getötet und über 200 Menschen verletzt. Sie schoßen um sich und sprengten sich am internationalen Terminal in die Luft.

Die Medien überschlugen sich. „Der Terror trifft die Türkei im Herzen“ hieß es. Im gleichen Atemzug wurde neben dem IS auch die PKK bzw. „Splittergruppen der PKK, wie die TAK“1 genannt. Gemutmaßt wurde, dass es eben auch diese Splittergruppe sein könnte, die den Anschlag verübt haben. Als „Beweis“ hierfür musste dann der Angriff der TAK Anfang Juni auf einen Polizeibus in der Innenstadt Istanbuls oder der Angriff auf das türkische Militär in Ankara im Februar herhalten. „Die Terror-Keule …“ weiterlesen

Heraus zum revolutionären 1. Mai / Newsletter von Zusammen Kämpfen

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen, der erste Mai steht vor der Türe. Doch nicht nur der 1. Mai; am 30. April will die AfD in Stuttgart im Rahmen eines Bundesparteitages ihr neues Bundesprogramm verabschieden. Im Folgenden findet ihr eine Übersicht über die kommenden Termine und die Mobilisierungen, sowie die dazu passenden Aufrufe. Vorweg: Am heutigen Donnerstag findet im Linken Zentrum Lilo Herrmann um 19 Uhr eine Veranstaltung unter … Heraus zum revolutionären 1. Mai / Newsletter von Zusammen Kämpfen weiterlesen

2. Ausgabe des „Zusammen Kämpfen Info“ erschienen

titleHallo liebe LeserInnen und Leser,

in der zweiten Ausgabe der Zusammen Kämpfen Info geht es schwerpunktmäßig um die Wahlen und den Krieg in der Türkei / Kurdistan.
Der zweite Schwerpunkt ist die aktuell laufende Rechtspopulismus Kampagne. Wir dokumentieren einige Plakate, die wir anlässlich der Kampagne herausgegeben haben. Über eine Rückmeldung freuen wir uns natürlich.

Viel Spaß beim Lesen!
Euer Zusammen Kämpfen [Stuttgart] „2. Ausgabe des „Zusammen Kämpfen Info“ erschienen“ weiterlesen

Interview mit einem Genossen aus Griechenland

Der Revolutionäre Aufbau Schweiz hat Anfang Juli ein Interview mit einem Genossen zur Situation in Griechenland nach dem Referendum geführt. Das Interview gibt einen guten Einblick in die Situation, die sich nun aber nochmals gewendet hat. Dennoch fanden wir es wichtig das Interview zu verbreiten. https://soundcloud.com/user666997559/interview-mit-griechenland Interview mit einem Genossen aus Griechenland weiterlesen

Aufwertung heißt Verdrängung! Gemeinsam gegen den Ausverkauf der Stadt!

unknown-artist-wem-gehoert-die-stadtGeht man in Stuttgart auf Wohnungssuche, so findet man kaum noch Wohnungen unter 9€ pro Quadratmeter. Insbesondere in den Innenstadtbezirken steigen die Preise stetig und selbst offizielle Zahlen (der Mietspiegel 2015/2016) sagen, dass das Mietspiegelniveau innerhalb der letzten zwei Jahre um 7,7 Prozent angestiegen ist. So kommt es auch, dass ein immer größerer Anteil des Einkommens für die Miete gezahlt werden muss.

Eine logische Folge ist, dass immer mehr Menschen sich das Leben in den Innenstadtbezirken nicht mehr leisten können und an den Rand gedrängt werden. Gerade Menschen, die kein regelmäßiges Einkommen haben, erwerbslos sind oder im Niedriglohnsektor arbeiten sind besonders von der systematischen Verdrängung betroffen.

flyer_eingebettet „Aufwertung heißt Verdrängung! Gemeinsam gegen den Ausverkauf der Stadt!“ weiterlesen

“outbreak #1” – Sprachrohr der Gefangenengewerkschaft

Hier findet ihr die erste Ausgabe von „outbreak #1“ des Sprachrohrs der Gefangenengewerkschaft / Bundesweite Organisation. Die Ausgabe ist im August 2014 erschienen und fasst die bis dahin erschienenen Texte der GG/BO zusammen. Die GG/BO hat sich im Mai 2014 in der JVA Tegel gegründet und hat seither breite Kreise gezogen. Weitere Infos unter: http://www.gefangenengewerkschaft.de Hier die PDF: http://www.gefangenengewerkschaft.de/wp-content/uploads/2014/11/outbreak_01_web.compressed.pdf “outbreak #1” – Sprachrohr der Gefangenengewerkschaft weiterlesen