Der revolutionäre 1. Mai 2019 in Stuttgart(-Ost)

1200 Menschen beteiligten sich an der diesjährigen Revolutionären 1. Mai Demonstration in Stuttgart, die in diesem Jahr unter dem Motto „Kapitalismus hat keine Zukunft – Protest. Widerstand. Revolution!“ stattfand. „Der revolutionäre 1. Mai 2019 in Stuttgart(-Ost)“ weiterlesen

Für ein solidarisches und antifaschistisches Stuttgart-Ost!

Gemeinsam für ein besseres Leben – am 1. Mai und darüber hinaus!


Was sie wollen:
maximierte Profite für Wenige, auf dem Rücken des Großteils der Bevölkerung.

Was wir wollen:
ein solidarisches Leben, das sich an den Bedürfnissen der Menschen orientiert.


Beinahe täglich ist in der Presse davon zu lesen, dass die Profite der Unternehmen beständig steigen. Aktuellste Beispiele sind VW, die 2018 einen Gewinn in Höhe von 17,1 Milliarden zu verzeichnen hatten, Bosch, die von einem Umsatz und Gewinn auf Rekordniveau schwadronieren oder auch Daimler, dessen Gewinn zwar sank aber mit 7,25 Milliarden nach wie vor immens hoch ist.

Die Wirtschaft boomt und gleichzeitig macht sie sich fit für bevorstehende ökonomische Risiken, wie etwa weitere Strafzahlungen, Umsatzeinbrüche auf Grund von Absatzschwierigkeiten auf dem globalen Markt, die hohen Aufwendungen für die Elektrifizierung des Antriebsstranges oder das autonome Fahren. „Für ein solidarisches und antifaschistisches Stuttgart-Ost!“ weiterlesen

Heraus zum 1. Mai – Für ein solidarisches und antifaschistisches Stuttgart-Ost

Am 1. Mai tragen weltweit Menschen ihren Protest gegen die aktuell herrschenden Verhältnisse auf die Straße.
Gründe gibt es hierfür genug: Sei es die erstarkende rechte Bewegung, die damit einhergehende rassistische Hetze, die Wohnungsnot, die Explosion der Mietpreise, seien es Kriege, die Zerstörung der Umwelt, die Zuspitzung der globalen politischen Situation oder die verschärfte Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt. „Heraus zum 1. Mai – Für ein solidarisches und antifaschistisches Stuttgart-Ost“ weiterlesen

Kurzbericht – Der Revolutionäre 1. Mai in Stuttgart

Sogar die Sonne zeigte sich dieses Jahr auf der Revolutionären 1. Mai Demo in Stuttgart. Ca. 800 Menschen beteiligten sich an der von einem Bündnis organisierten Demonstration. Wie in jedem Jahr beanstandete die Polizei die Verbindung der Seitentransparente, aber nachdem die Schnürungen kurzfristig gelöst wurden, konnte der Demozug sich ohne große Probleme in Bewegung setzen.  Auf der Route wurden Bengalos gezündet und die DEHOGA symbolisch … Kurzbericht – Der Revolutionäre 1. Mai in Stuttgart weiterlesen

Solidarität statt Spaltung – Stadtteilaufruf zum 1. Mai

In Zeiten, in denen das kapitalistische System in seiner bisherigen Form an Grenzen stößt und die Unzufriedenheit in der Bevölkerung wächst, werden von verschiedenen Seiten Lösungen und Auswege präsentiert. „Solidarität statt Spaltung – Stadtteilaufruf zum 1. Mai“ weiterlesen

Wohnungspolitik im Kapitalismus

mietdifferenz_neubauZunächst einmal: Wir leben im Kapitalismus, der jeden Bereich unseres Lebens durchdringt und ganz getreu dem Zwang zur Verwertung und zur Profiterwirtschaftung dieses überall durchführt. Durch die Veränderung der Produktionsverhältnisse (und dem Ausbau der Infrastruktur) hat sich die Rolle der Städte massiv gewandelt: Früher waren sie Hauptstätte der industriellen Produktion – weswegen auch seit wenigen Jahrzehnten weltweit mehr Menschen in den Städten leben als auf dem Land. Jetzt sind die Städte Knotenpunkt von Dienstleistung und Konsum. „Wohnungspolitik im Kapitalismus“ weiterlesen

3. Ausgabe des Zusammen Kämpfen Info erschienen.

pünktlich zum neuen Jahr gibt es die dritte Ausgabe der „Zusammen Kämpfen Info“. Als Erweiterung zu den letzten Ausgaben gibt es auf der letzten Seite die Termine in der kommenden Zeit. Schwerpunkte sind die „Demo für alle“ und die Mietenthematik. Dazu dokumentieren wir einen Bericht und unsere Rede zur „Kundgebung gegen rechte Gewalt“ in Neckargröningen. Wir freuen uns über euer Feedback! Viel Spaß beim Lesen! … 3. Ausgabe des Zusammen Kämpfen Info erschienen. weiterlesen

Die Stadt gehört uns allen!

Aufwertung heißt Verdrängung – Gemeinsam gegen den Ausverkauf der Stadt!

Die Stadt gehört uns allen!Geht man in Stuttgart auf Wohnungssuche, so findet man kaum noch Wohnungen unter 9€ pro Quadratmeter. Insbesondere in den Innenstadtbezirken steigen die Preise stetig und selbst offizielle Zahlen (der Mietspiegel 2015/2016) sagen, dass das Mietspiegelniveau innerhalb der letzten zwei Jahre um 7,7 Prozent angestiegen ist. So kommt es auch, dass ein immer größerer Anteil des Einkommens für die Miete gezahlt werden muss. „Aufwertung heißt Verdrängung – Gemeinsam gegen den Ausverkauf der Stadt!“ weiterlesen

2. Ausgabe des „Zusammen Kämpfen Info“ erschienen

titleHallo liebe LeserInnen und Leser,

in der zweiten Ausgabe der Zusammen Kämpfen Info geht es schwerpunktmäßig um die Wahlen und den Krieg in der Türkei / Kurdistan.
Der zweite Schwerpunkt ist die aktuell laufende Rechtspopulismus Kampagne. Wir dokumentieren einige Plakate, die wir anlässlich der Kampagne herausgegeben haben. Über eine Rückmeldung freuen wir uns natürlich.

Viel Spaß beim Lesen!
Euer Zusammen Kämpfen [Stuttgart] „2. Ausgabe des „Zusammen Kämpfen Info“ erschienen“ weiterlesen

Die Stadt gehört uns allen – Aktion in der Haussmannstr.

haussmann_1Am Montag, den 19. Oktober, hat der Leerstandsmelder, die Mieterinitiativen und der Mietertreff Ost eine kleine Aktion an einem leerstehenden Haus in der Haussmannstr. durchgeführt, die mittlerweile für ein großes Presseecho gesorgt hat.

Wir dokumentieren den Bericht des Mietertreff Osts. „Die Stadt gehört uns allen – Aktion in der Haussmannstr.“ weiterlesen