27. Januar ’20: Erinnern.Gedenken.Kämpfen – Stadtteilspaziergang durch den Stuttgarter Osten

27. Januar 2020 // 17:00 Uhr „gehorchen oder verweigern TäterInnen und Widerstand in Stuttgart-Ost“ Mit diesem aktiven Streifzug durch den Stadtteilwollen wir einen Blick auf die bewegte Zeit des Stuttgarter Osten im Nationalsozialismus werfen. Anhand des Besuchs von historischen Plätzen, Biographien von BewohnerInnen, Geschichten und Anekdoten versuchen wir die Verbrechen der deutschen Mehrheitsgesellschaft, aber auch den Widerstand gegen diese und die sich daraus ergebenen Widersprüche … 27. Januar ’20: Erinnern.Gedenken.Kämpfen – Stadtteilspaziergang durch den Stuttgarter Osten weiterlesen

10. Januar ’20: Internationalistischer Abend: Vietnam – Eine Revolution als Ausstellung

In einem fast 20 Jahre währenden Krieg konnten sich letztlich die Kräfte durchsetzen, die für die Befreiung und die Unabhängigkeit Vietnams gekämpft haben, und damit der wichtigsten imperialistischen Kraft einen Sieg abringen, obwohl diese mit den allen – auch den dreckigsten – Mitteln den Krieg gewinnen wollten. Das vietnamesische Volk und ihr Widerstandswille ließ sich aber nicht brechen. Nicht zuletzt aus diesem Grund spielte der … 10. Januar ’20: Internationalistischer Abend: Vietnam – Eine Revolution als Ausstellung weiterlesen

7. März – Aktionen zum internationalen Frauenkampftag

Der 8. März steht jedes Jahr aufs Neue für unsere Solidarität, unseren gemeinsamen Kampf, unsere Stärkung und unseren Schulterschluss. Wir gehen an diesem Tag auf die Straße, um auf jede Art der Diskriminierung und Ungleichbehandlung von Frauen aufmerksam zu machen und für unsere Rechte zu kämpfen. 
Dabei reihen wir uns ein in eine lange Tradition des Frauenkampfes und streiten Seite an Seite mit Frauen in … 7. März – Aktionen zum internationalen Frauenkampftag weiterlesen

Sticky

12. März ’20: Gegen das NATO-Großmanöver Defender Europe 2020

Veranstaltung und Diskussion Mit dem Truppenmanöver “Defender Europe 2020” üben die USA zusammen mit der BRD und anderen NATO-Verbündeten im großen Stil die Verlegung von Truppen und Material an die Grenze zu Russland. 
 Von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer finden militärische Aktionen statt. Mit insgesamt 37 000 Soldatinnen und Soldaten aus 16 NATO-Staaten sowie aus Finnland und Georgien wird eine neue Dimension militärischer … 12. März ’20: Gegen das NATO-Großmanöver Defender Europe 2020 weiterlesen

13. März: Frauenkampf international
 – Die Stärke der Frauenbewegung heute und in Zukunft

Internationalistischer Abend In vielen Ländern der Welt stehen Frauen an der Spitze von Protesten und sind ein wichtiger Antrieb der politischen Bewegungen. Sie sind Teil der gesamtgesellschaftlichen Proteste im Kampf gegen Ausbeutung und Unterdrückung, aber kämpfen gleichzeitig auch in den eigenen Bewegungen für ihre Befreiung. Sie haben einen doppelten Antrieb und verbinden den Kampf gegen kapitalistische Ausbeutung mit dem Kampf gegen das Patriarchat und geben … 13. März: Frauenkampf international
 – Die Stärke der Frauenbewegung heute und in Zukunft weiterlesen

14. März ’20: Kundgebung vor dem Knast in Stammheim

Gemeinsam gegen Repression und Unterdrückung Am 18. März und darüber hinaus: Freiheit für alle politischen Gefangenen Der 18. März als Tag der politischen Gefangenen ist ein Teil der Geschichte des Kampfes für eine befreite und klassenlose Gesellschaft. Dieser Kampf hält bis heute an. Immer noch kämpfen wir für eine Welt ohne Krieg, Ausbeutung und Unterdrückung. Denn die kapitalistischen Verhältnisse produzieren Armut, Krieg, Ausbeutung, Unterdrückung und … 14. März ’20: Kundgebung vor dem Knast in Stammheim weiterlesen

Gewalt gegen Frauen* … hat System

Zum diesjährigen 25. November, dem internationalen Frauenkampftag, haben wir uns gemeinsam mit anderen feministischen und fortschrittlichen Gruppen an der Demonstration des Frauenbündnis Stuttgart beteiligt. Mit einem Transparent, Flugblättern und einer Rede konnten wir unsere inhaltliche Analyse zur Thematik platzieren. Dem Aufruf zu den politischen Aktionen folgten um die 250 Menschen. Es gab diverse Infostände, an denen sich die Passant innen zum Thema informierten und mit den Veranstalterinnen in Diskussion kamen. „Gewalt gegen Frauen* … hat System“ weiterlesen

Kundgebung und Demonstration zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

vom Frauenkollektiv Stuttgart

Heute fand anlässlich des 25. November, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, eine Kundgebung und Demonstration in der Stuttgarter Innenstadt statt.

Seit 1981 wird der 25. November in verschiedenen Ländern weltweit genutzt, um auf die Unterdrückung der Frau aufmerksam zu machen. Dieser Gedenktag geht zurück auf die Ermordung der drei Schwestern Mirabal, die am 25. November 1960 in der Dominikanischen Republik vom militärischen Geheimdienst nach monatelanger Folter getötet wurden. Der Mut der Mirabal-Schwestern bei ihrem Kampf gegen die Militärdiktatur gilt inzwischen als Symbol für Frauen weltweit, die nötige Kraft gegen Unterdrückung und Gewalt zu entwickeln. „Kundgebung und Demonstration zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ weiterlesen

13. Dezember ’19: Internationalistischer Rückblick auf das Jahr 2019 in Bildern

Internationalistischer Abend Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Das nehmen wir zum Anlass, um im Rahmen des internationalistischen Abends mit Hilfe von Fotos und Texten auf drei exemplarische internationale Ereignisse zurückzublicken: A) Der Angriff auf Rojava und der Versuch der imperialistischen Mächte die Vorherrschaft zu gewinnen B) Der Putsch in Bolivien C) Die US-Blockade gegen Kuba
Diese drei Ereignisse sind für uns Beispiele imperialistischer … 13. Dezember ’19: Internationalistischer Rückblick auf das Jahr 2019 in Bildern weiterlesen